Close

15,4 Mio. € für Breitband

erhalten Friolzheim und Keltern

Keltern und Friolzheim werden vom Bund beim Breitbandausbau unterstützt. Das berichtet der CDU-Bundestagsabgeordnete Gunther Krichbaum aus Berlin. „Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer informierte mich heute über die Unterstützung aus Berlin. Friolzheim erhält 3,9 Millionen Euro, Keltern 11,5 Millionen Euro.“ 

Die Bundesregierung fördert deutschlandweit den Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze in den Regionen, in denen ein privatwirtschaftlich gestützter Ausbau bisher noch nicht gelungen ist, so Krichbaum weiter. „Wir brauchen schnelle Datennetze, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben.“ „Unser Motto lautet: Turbointernet für alle“, so Krichbaum weiter. „Im Koalitionsvertrag haben wir uns daher zwei Ziele gesetzt: Bis Ende 2025 soll ganz Deutschland über Gigabit-Netze versorgt werden. Und noch in dieser Legislaturperiode sollen alle Gewerbegebiete, Schulen und Krankenhäuser an das Gigabit-Netz angeschlossen werden. Die weiteren Förderbescheide an Enzkreisgemeinden helfen mit, diese Ziele zu erreichen.“ 

Mit den neuen Förderbescheiden addieren sich die Bundeszuschüsse für den Breitbandausbau im Enzkreis auf 51,2 Mio. Euro, die sieben Gemeinden zugutekommen.