Close

Corona-Hilfen kommen an!

Pressemitteilung

Um die Folgen der Pandemie für Unternehmen und Beschäftigte zu begrenzen, wurden bereits im März Kreditprogramme der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) aufgelegt. „Nun hat mich die KfW informiert, dass sie bis zum 30.6.2020 an 266 kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Enzkreis und Pforzheim Kreditzusagen in Höhe von 94,5 Mio. Euro vergeben hat“, berichtet der CDU-Bundestagsabgeordneten für Pforzheim und den Enzkreis, Gunther Krichbaum.

Bundesweit seien 70.000 Kreditanträge mit einer Gesamtsumme von über 50 Mrd. Euro eingereicht worden, so Krichbaum weiter. „Davon sind bereits 99% entschieden und in 96% der Fälle fiel die Entscheidung positiv aus. Dies zeigt: Die Hilfen kommen an!“

Die 266 Anträge aus der Region verteilen sich auf vier verschiedene Kreditprogramme, die sich in Unternehmensgröße, Laufzeit, Zins und Haftungsfreistellung der beteiligten Banken unterscheiden. „Die KfW-Programme sind ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung der Corona-Folgen für unsere Wirtschaft, denn sie schaffen rasch die notwendige Liquidität. Bislang ist Deutschland dank der schnellen und umfassenden Hilfspakete vergleichsweise glimpflich durch die Pandemie gekommen. Das Ziel bleibt: wir kämpfen um jedes Unternehmen und um jeden Arbeitsplatz. Daher werden wir im Herbst sehr genau prüfen, welche weiteren Hilfen notwendig sind, damit unser Land die Krise weiter gut meistert.“