Close

Den Parlamentariern auf die Finger geschaut

Diese Möglichkeit bot sich den 50 Teilnehmern der politischen Bildungsfahrt, die vergangene Woche auf Einladung ihres direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum vier Tage in Berlin verbracht haben.

Beim obligatorischen Besuch des Bundestages hatten die interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Pforzheim und dem Enzkreis die Möglichkeit, den Vorsitzenden des Europaausschusses im Sitzungssaal der CDU/CSU Fraktion ausgiebig zu befragen, bevor es zum gemeinsamen Gruppenfoto auf das Dach des Reichstagsgebäudes ging. Anschließend verfolgte die Gruppe, die sich hauptsächlich aus Mitgliedern des Musikvereins „Lyra“ Dennach und der CDU-Heimsheim zusammensetzte, noch eine Debatte im Plenum des Bundestages.
Neben Besuchen beim Deutschlandradio Kultur und im Innen-ministerium sowie einer Spreefahrt befasste sich das Programm durch die Besichtigung des ehemaligen Stasi-Untersuchungs-gefängnisses Hohenschönhausen und der Gedenkstätte „Deutscher Widerstand“ auch mit den dunklen Seiten der deutschen Geschichte. Nach vier interessanten und aufregenden Tagen in der Bundeshauptstadt kehrte die Gruppe am Samstag-abend wohlbehalten nach Pforzheim zurück.