Close

Deutsch darf nicht zur „Restsprache“ werden

Deutsche Politiker nutzen auf EU-Ebene viel zu wenig die deutsche Sprache. Doch auch bei uns im Land wechseln Wissenschaftlicher und Vertreter von Wirtschaft und Politik bei Konferenzen viel zu oft leichtfertig ins Englische. Damit droht Deutsch aber zur "Restsprache" für jene zu werden, die in Fremdsprachen nicht fit sind. Hier droht eine Spaltung in unserer Gesellschaft. Deshalb müssen wir Deutsch fördern und verteidigen.