Close

Erneute Breitbandförderung

für Engelsbrand und Illngen

Auch in dieser Woche werden Förderbescheide zum Breitbandausbau in den Enzkreis verschickt. „Auch Illingen und Engelsbrand werden vom Bund beim Breitbandausbau unterstützt“, berichtet der CDU-Bundestagsabgeordnete Gunther Krichbaum. „Heute informierte mich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erneut über Geld aus Berlin für schnelles Internet im Enzkreis. Engelsbrand erhält 5,1 Mio. Euro, Illingen sogar 15,2 Mio. Euro.“ „Unser Motto lautet: Turbointernet für alle, denn wir brauchen schnelle Netze, um bei Bildung und Wirtschaft wettbewerbsfähig zu sein“, so Krichbaum weiter. „Im Koalitionsvertrag haben wir uns daher zwei Ziele gesetzt: Bis Ende 2025 soll ganz Deutschland über Gigabit-Netze versorgt werden. Dafür werden wir alleine in dieser Legislaturperiode 9 Mrd. Euro zur Verfügung stellten, um alle Gewerbegebiete, Schulen und Krankenhäuser bis 2021 an das Gigabit-Netz anzuschließen. Die weiteren Förderbescheide an Enzkreisgemeinden helfen mit, diese Ziele zu erreichen. Jetzt haben wir bereit Zusagen in Höhe von 71 Mio. Euro, die acht Gemeinden zugutekommen.“ Beantragt wurden die Fördergelder jeweils vom Zweckverband Breitbandausbau des Enzkreises.