Close

Gründungsversammlung

der deutsch-französischen parlamentarischen Versammlung

„Es ist mir eine sehr große Ehre Teil der deutsch-französischen Parlamentarierversammlung sein zu dürfen“, sagte Gunther Krichbaum zur Auftaktveranstaltung an diesem Montag. Durch diese bilaterale Zusammenarbeit auf Abgeordnetenebene können die deutsch-französische Freundschaft ausgebaut und das Leben in den Grenzregionen vereinfacht werden. Die Versammlung, der jeweils 50 deutsche und 50 französische Abgeordnete angehören, tagt mindestens zwei mal jährlich, öffentlich und im Wechsel zwischen Frankreich und Deutschland. Die Leitung obliegt den jeweiligen Parlamentspräsidenten. Weiter Informationen können Sie dieser Bundestagsdrucksache entnehmen.

 

(Das Titelbild zeigt Gunther Krichbaum mit seiner französischen Kollegin Sabine Thillaye, der  Vorsitzenden des französischen EU-Ausschusses in der Nationalversammlung)