Close

Gunther Krichbaum und Viktoria Schmid wandern in Neulingen

Auch in diesem Jahr ist Gunther Krichbaum gemeinsam mit Viktoria Schmid unterwegs, um mit den Menschen im Enzkreis und zu Ihnen zu wandern. So trafen sich am 3. August am Feuerwehrhaus in Göbrichen knapp 20 Wanderfreunde, um gemeinsam mit Krichbaum und Schmid die Gemeinde Neulingen zu erkunden. Unter der Leitung von Matthias Bach und Wolfgang […]

Auch in diesem Jahr ist Gunther Krichbaum gemeinsam mit Viktoria Schmid unterwegs, um mit den Menschen im Enzkreis und zu Ihnen zu wandern. So trafen sich am 3. August am Feuerwehrhaus in Göbrichen knapp 20 Wanderfreunde, um gemeinsam mit Krichbaum und Schmid die Gemeinde Neulingen zu erkunden. Unter der Leitung von Matthias Bach und Wolfgang Träubel, dem Ortsverbandsvorsitzenden der CDU-Neulingen, wanderte die Gruppe bester Stimmung zunächst nach Bauschlott auf den Anger. Dort wurde das Ungarn-Denkmal sowie das Berta-Benz-Denkmal besichtigt. Über das Schloss ging es anschließend durch Wald und Flur, vorbei am Modell-Flugplatz nach Nussbaum. Von dort passierte man Sportplatz und Waldwichtelhaus auf dem Weg zurück nach Göbrichen. Unterwegs nutzten die Wanderer ausgiebig die Möglichkeit, sich mit ihrem Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum und der Landtagskandidatin für den Enzkreis, Viktoria Schmid, zu unterhalten. Wieder zurück in Göbrichen bot sich die spontane Gelegenheit, bei Bürgermeister Schmid vorbei zu schauen. Dieser werkelt in seinem wohlverdienten Urlaub an seinem Eigenheim, wobei ihn Krichbaum und Schmid überraschten. Auf den anschließenden letzten Metern des Tages konnte sich der Abgeordnete darüber freuen, wie nah der Bürgermeister am Gasthof Engel wohnt. Dort klang die Wanderung bei kühlen Getränken und leckerem Essen aus. Am Ende des Tages freuten sich Krichbaum und Schmid über vielen Teilnehmer auf ihren Wanderungen: "Es ist toll, dass sich so viele Menschen die Zeit nehmen, mit uns zu Fuß die Heimat zu erkunden. Dabei bieten sich für alle Beteiligten viele Gelegenheiten für interessante und kurzweilige Gespräche."