Close

Impfstoffzulassung

Kommentar von Gunther Krichbaum

Zur ersten Zulassung eines Covid-19-Impfstoffes in Europa sagte Gunther Krichbaum:

„Dieser 21. Dezember 2020 wird ganz sicher in die Geschichtsbücher eingehen. Noch vor wenigen Monaten hätte kaum jemand zu hoffen gewagt, dass der erste Impfstoff bereits vor Weihnachten eine ordentliche Zulassung erhält. Wir dürfen dabei stolz sein auf den Forschungsstandort Deutschland, denn es ist ein deutsches, von Migranten geführtes Unternehmen, das diesen Erfolg erzielt.

Nun können wir nach den Feiertagen beginnen, zunächst die am stärksten gefährdeten Gruppen zu impfen. Mit dem Start des Impfens können wir aber leider keinen Schalter umlegen und sofort in unser normales Leben zurückkehren. Die gesamte Impfkampagne wird sich weit in das nächste Jahr ziehen. Deshalb bleiben die AHA-Regeln, das Lüften, die gegenseitige Rücksichtnahme und Solidarität noch längere Zeit notwendig.“

Weiter Informationen rund um die Covid-19-Impfung finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium.