Close

Mit Fahrrad, Sonne und Freude die Enz entlang – Sommerradtour des CDU-Kreisverbandes Enzkreis/Pforzheim

Pforzheim/Enzkreis: Bei bestem Fahrradwetter trafen sich am Samstag¬nachmittag rund 30 Radler an der Pforzheimer Kallhardt-brücke, um wie jeden September gemeinsam an der Enz entlang nach Mühlhausen zu fahren.

Begrüßt wurden die Teilnehmer vom CDU-Kreis¬vor¬sitzenden Gunther Krichbaum, der mit Kind und Kegel an den Start ging, seinem Stellvertreter Martin Gegen¬heimer und der frischgebackenen Landtagsabgeordneten Dr. Marianne Engeser. Nachdem jeder Mitfahrer noch eine vom Europa-abgeordneten Daniel Caspary gesponserte Trinkflasche als Andenken erhalten hatte, ging es los, die Enz hinab.

Das Peloton, dessen Altersspektrum von fünf bis 79 reichte, legte ein moderates Tempo vor und erreichte geschlossen das erste Zwischenziel in Enzberg, wo der dortige Ortsverband unter Feder-führung von Erna Bischoff den durstigen Radlern kühle Er¬frisch-ungen reichte und sie so fit für den zweiten Abschnitt der Etappe machte.
Dieser führte die Teilnehmer, zu denen in Niefern auch die Landtagsabgeordnete Viktoria Schmid gestoßen war, schließlich über Mühlacker und Lomersheim nach Mühlhausen an der Enz. Im dortigen Fischerheim wurden die hungrigen Pedaleure bereits vom Stadtverband Mühlacker und dessen Vorsitzenden Wolfgang Schreiber erwarten. Dank der gewohnt herz¬lichen Gast¬freund-schaft der Familie Schreiber und der Mühlacker CDU konnten die wackeren Radfahrer sich mit Grillwürsten, kühlem Nass, Kaffee und Kuchen auf der schattigen Terrasse des Fischerheims für die anstehende Rückfahrt gebührend stärken. Doch bevor sich die einzelnen Teilnehmern in Eigenregie auf den Heimweg machten, dankte Gunther Krichbaum allen Beteiligten und zog ein durchweg positives Fazit der diesjährigen CDU-Sommerradtour.