Close

Podiumsdiskussion zur Subsidiarität

Gestern nahm Gunther Krichbaum in Berlin am „Mittagsgespräch“ des Instituts für Europäische Politik (IEP) zum Thema „Aktive Subsidiarität – neuer Ansatz in der EU?“ teil. Für den Vorsitzenden des Europaausschusses des Deutschen Bundestages bedeutet Subsidiarität nicht, wie einige Populisten einfach undifferenziert danach zu rufen, Kompetenzen aus Brüssel in die Nationalstaaten zurückzuverlagern — dann müsste man schon Ross und Reiter nennen und konkret angeben, in welchen Bereichen. Klar ist für Krichbaum jedenfalls, dass viele Themen wie Klimaschutz oder Migration in Europa nur gemeinschaftlich erfolgreich angegangen werden können.
(Bildnachweis: Institut für Europäische Politik (IEP))