Close

Ukrainischer Botschafter

Andrij Melnyk zu Gast in der Region

Zwei Tage vor den Parlamentswahlen in der Ukraine empfing Gunther Krichbaum den ukrainischen Botschafter S.E. Andrij Melnyk in der Pforzheim.

Der Tag begann für die beiden überzeugten Europäer mit einem Besuch einer 11. Klasse des Kepler-Gymnasiums in Pforzheim. Dabei sprach der Botschafter über die Stärken und Herausforderungen des flächenmäßig größten Landes auf dem europäischen Kontinent.

Anschließend wurde S.E. vom Landrat des Enzkreis Bastian Rosenau zu einem Gespräch empfangen. Dabei wurde über eine engere deutsch-ukrainische Kooperation auf kommunaler Ebene gesprochen und die Chance vertiefter Zusammenarbeit ausgelotet, nachdem sich der Herr Botschafter im goldenen Buch des Enzkreis verewigte.

S.E. im Gespräch mit Wolfgang Herz und Bastian Rosenau (v.l.n.r.)

Nach einer kurzen Fahrt durch den Enzkreis kamen der Vorsitzende des Europaauschusses im Deutschen Bundestag und der Botschafter dann im Weltkulturerbe in Maulbronn an.

Dort wurden Sie von Bürgermeister Andreas Felchle begrüßt und anschließend durch die Klosteranlage geführt.

Den Abschluss fand der Tag dann mit einem Redaktionsgespräch bei einer Pforzheimer Zeitung und einem kurzen Spaziergang durch die Goldstadt.