Close

Zuschuss für Orgelsanierung

in Höhe von 60.000 € für Pforzheims Stadtkirche

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat diese Woche die Mittel aus dem diesjährigen Denkmalschutzprogramm freigegeben. Hieraus erhält die Stadtkirche in Pforzheim 60.000 Euro für die Sanierung der Orgel. Gunther Krichbaum: „Ich freue mich sehr, dass unsere Region auch in diesem Jahr Geld aus dem Denkmalschutzprogramm erhält. Das war keinesfalls selbstverständlich, denn diese Programme sind stets mehrfach überzeichnet und bereits 2018 wurden zwei Orgeln in Straubenhardt gefördert. Das Denkmalschutz-Sonderprogramm wurde vom Deutschen Bundestag in diesem Jahr zum achten Mal aufgelegt, um die Sanierung kulturhistorisch bedeutsame Denkmäler fördern zu können. Seit einigen Jahren greift dieses Programm ausdrücklich auch für Kirchenorgeln. „Die Sanierung historischer Orgeln verschlingt sehr hohe Summen, die die Möglichkeiten der Gemeinden oft übersteigen. Dabei sind Kirchenorgeln gerade in kleineren Orten ganz besonders identitätsstiftend und ihr Verstummen hinterlässt große Lücken.  Deshalb hat dieses Programm für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine sehr hohe Priorität, denn Orgeln und Baudenkmäler sind ein Stück Heimat“, so Krichbaum.